Folienarten im Überblick
Folienarten im Überblick

Nicht jede Folie ist identisch - wir klären auf:

Das es verschiedene Arten von Folien gibt, wusstest du wahrscheinlich bereits. Doch welche Folie hat welche Eigenschaften und welche der Folien eignet sich am besten für dein nächstes Projekt? Genau diese Fragen und weitere klären wir!

 

Was für Folien gibt es?

  1. Glanzfolien (Chrom)

  2. Mattfolien

  3. Carbonfolien

  4. Gebürstete Folien

  5. Rainbowfolien

  6. Extra: Scheinwerferfolie, Sprühfolie & mehr

 

Worin unterscheiden sich Folien?

  • Preis

  • Herstellung

  • Verarbeitung

  • Material

  • Haltbarkeit

  • Aussehen


 

Die einzelnen Folien im Überblick:

 

 

1. Glanzfolien (Chrom)

➤ In der Regel die teuersten Folien

➤ Verarbeitung im Vergleich schwierig, da die Folien durch den ausgeprägten Hochglanz nur geringfügig dehnbar sind = Perfekt für Teil- und Akzentfolierungen

➤ Haltbarkeit in der Regel maximal 3 Jahre

➤ Unvergleichbarer Look durch den Hochglanz und die sehr hohe Farbqualität

Wichtig: Hochglanzfolien haben immer eine Schutzfolie, welche vor dem Verkleben unbedingt abgezogen werden muss. Diese dienen nur als Transportschutz. Es ist normal, dass diese den ein oder anderen Kratzer (durch den Transport) haben. Chromfolien dürfen nur mit einem hochwertigen Filzrakel wie aus unseren Tools bearbeitet werden, da sonst Kratzer entstehen!

    = Hochglanzfolien sind zwar schwerer zu verarbeiten als andere Folien, können aber trotzdem auch von Wrapping-Anfänger problemlos als kleinere bis mittlere Teil- und Akzentfolierungen verklebt werden solange keine starken Wölbungen vorhanden sind. Durch die hohe Farbqualität ist das Ergebnis einzigartig und sieht sehr edel aus.

    Zu unseren Chromfolien

     

     

     

     

     

    2. Mattfolien

    ➤ Preiswerte Folien 

    ➤ Verarbeitung einfach = Perfekt für Teil- und Akzentfolierungen aber auch Vollfolierungen

    ➤ Lange Haltbarkeit

    ➤ Anhaltender Matt-Look durch hohe Farbqualität 

    ➤ Große Farbauswahl

    Wichtig: Mattfolien dürfen nicht stark gedehnt (wie z.B. zum Überbrücken von Materialmangel) werden da diese sonst anfangen zu glänzen und den Matt-Look verlieren.

      = Mattfolien sind eine tolle Option für Folier-Anfänger und bieten ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Der Matt-Look passt zu jedem Motorrad. Ein weiteres Plus ist die große Farbauswahl.

      ➤ Zu unseren Mattfolien

       

       

       

      3. Carbonfolien

      ➤ Niedrige Preise, tolles Preis-Leistungsverhältnis

      ➤ Verarbeitung mittel-schwer = Super für Teil- und Akzentfolierungen, für Vollfolierungen nur mit guter Foliererfahrung

      ➤ Lange Haltbarkeit bei sorgfältiger Verarbeitung

      ➤ Toller Carbon-Look mit dreidimensioanler Oberfläche, besonders als 3D Variante

      ➤ Große Farbauswahl

      Wichtig: Die Folie muss unbedingt an kanten umgelegt werden, um das erneute Eindringen von Luft zu verhindern.

        = Bieten ein super Preis-Leistungsverhältnis. Die Oberfläche und der gesamte Carbon-Look sind ein tolles Upgrade für jedes Motorrad. Von Vollfolierungen raten wir aber eher ab. Beliebt sind Tankfolierungen im 3D Carbon-Look.

        ➤ Zu unseren Carbonfolien

         

         

         

        4. Rainbowfolien

        ➤ Mittleres Preissegment

        ➤ Verarbeitung einfach bis mittelschwer = Super für Teil- und Akzentfolierungen, für Vollfolierungen teilweise geeignet

        ➤ Haltbarkeit bis 5 Jahre

        ➤ Seltener-Look mit tollen Farbverläufen, Mixes und mehr

        ➤ Limitiert verfügbar 

        Wichtig: Die Folie darf nicht zu stark erhitzt werden, da sonst die Farbverläufe zerstört werden.

          = Die perfekten Folien, für jeden der einen ausgefallenen Look anstrebt. Auch interessant für Wrapping-Anfänger. 

          ➤ Zum Laser Rainbow

          ➤ Zum BlueRain

          ➤ Zu unseren Hologrammfolien

           

           

          5. Extras - Scheinwerferfolie

          ➤ Kleine Preise

          ➤ Toll für Shows, Photoshoots und Ähnliches

          ➤ Schnell anbringen und entfernen

          = Tolles Extra für den perfekten Photoshoot. Benötigt keinerlei Foliererfahrung.

          ➤ Zu unseren Scheinwerferfolien

          Mehr aus unserem Motorrad Wrapping Blog
          Hinterlassen Sie einen Kommentar
          Warenkorb
          Schließen
          Zurück
          Kundenkonto
          Schließen
          x

          x